Von virtuellen Beratern und Chatbots

Siri, Alexa und jetzt Linda

Geht es um Anwendungen aus den Bereichen künstliche Intelligenz gehören Chatbots mittlerweile auch in vielen Unternehmen zu den heiß diskutierten Themen. Jeder vierte Kunde kann sich die Nutzung eines Chatbots gut vorstellen.

Bereits heute werden Alexa, Cortana und Siri häufig genutzt, um uns den Alltag erleichtern. Chatbots als virtuelle Kommunikationsroboter können Abläufe optimieren, die Kommunikation mit Kunden und Partnern unterstützen und neue Erkenntnisse aus der modernen Kommunikation liefern.

Was ist ein Chatbot?

Roboter schrauben nicht nur in der Fabrikhalle, mähen den Rasen oder saugen das Wohnzimmer. Es gibt auch Roboter, die mit uns Menschen kommunizieren. Ein Chatbot macht genau das: Kommunikation. Und zwar rund um die Uhr – ohne Feierabend.

Chatbots sind keine Maschinen aus Metall, sondern eine Software. Sicherlich haben Sie auch schon einmal Kontakt zu einem Chatbot gehabt. Verschiedene Websites bieten neben der klassischen FAQ-Liste ein Dialogfenster, in welchem man seine Fragen eingeben kann. Die Antworten kommen dann nicht von Mitarbeitern aus einem Call-Center, sondern werden von dem virtuellen Kommunikationsroboter gegeben.

Dadurch, dass der Roboter dazu lernt, werden die Antworten immer besser. Es wird zunehmend schwierig zu erkennen, ob es sich um einen Chatbot oder um einen Menschen handelt. Chatbots werden so zu virtuellen Online-Assistenten und Beratern.

Linda: Ihre virtuelle Assistentin

Linda ist die virtuelle Assistentin der Kreissparkasse Schwalm-Eder und steht Ihnen 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung. Dabei beantwortet sie alle Fragen rund um die Kreissparkasse Schwalm-Eder. Beispielsweise wie lange eine Überweisung dauert, wo sich die nächste Geschäftsstelle befindet oder welche verschiedenen Girokontomodelle es gibt. Linda finden Sie auf unserer Webseite. Probieren Sie es doch einmal selbst aus!

Bei spezifischeren Fragen stößt Linda auch schon mal an ihre Grenzen. In so einem Fall, wenden Sie sich bitte an unsere Onlineberater. Zum Beispiel per WhatsApp.

Onlineberatung mit erweiterten Öffnungszeiten

Unter der Nummer 05661/707–0 erreichen Sie unsere Onlineberater werktags von 08:00 bis 20:00 Uhr. Personen-und kontobezogene Anfragen dürfen aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht über WhatsApp beantwortet werden.

Dafür gibt es den Text- oder Videochat. Lassen Sie sich ganz bequem von Zuhause aus beraten. Einfach einen Termin mit einem unserer drei Kundenberater ausmachen und via Laptop, Tablet oder Smartphone loslegen.

Auch wenn Sie es nicht schaffen, innerhalb unserer Öffnungszeiten in die Sparkasse zu kommen, unsere Onlineberater stehen Ihnen mit erweiterten Öffnungszeiten bis 20:00 Uhr von Montag bis Freitag zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dienstjubiläum 2018
Ein neuer Ofen für den Reit- und Fahrverein Beiserhaus Rengshausen e.V.
Kfz-Versicherung jetzt wechseln!
Ausgezeichnet von Stiftung Warentest: Sparkassen-App erneut Testsieger
Die Deutschen und ihr Geld: Vermögensbarometer 2018

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Roczniewski

Social Media Marketing

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.