Stiftung der Kreissparkasse Schwalm-Eder schüttet 182.000 Euro aus

110 Vereine und Initiativen profitieren von Förderung.

  • Die Stiftungen der Kreissparkasse in Fritzlar, Melsungen, Homberg und Ziegenhain haben bisher 2,9 Millionen Euro an die Region ausgeschüttet
  • In 2019 gingen 182.000 Euro aus den Stiftungen an Vereine und Institutionen im Schwalm-Eder-Kreis
  • Im April 2019 fanden die offiziellen Übergaben in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Schwalm-Eder statt

Stiftung der Kreissparkasse für das Ehrenamt im Schwalm-Eder-Kreis

Im April 2019 war es wieder soweit: Die Stiftungen der Kreissparkasse Schwalm-Eder luden zur alljährlichen Übergabe der Fördergelder. 110 Vereine und Institutionen aus dem Schwalm-Eder-Kreis wurden bei der diesjähren Ausschüttung bedacht.

„Aufgrund großen Anzahl der geförderten Vereine gab es im April insgesamt vier Termine für die Übergabe des Stiftungsgeldes“, erklärt Michael von Bredow, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Schwalm-Eder.

Die Übergaben der Fördergelder fanden in den vier Altkreisen Fritzlar, Homberg, Melsungen und Ziegenhain statt.

„Wir sind keine Bank – wir sind eine Sparkasse. Wir können natürlich alles, was eine Bank auch kann – Ihr Partner in allen Themen rund um Finanzen sein. “, begrüßte von Bredow die zahlreichenden anwesenden Vereinsvertreter.

Und weiter: „Das Grundverständnis unserer Gründungsväter heißt – konzentriere Dich in der Zusammenarbeit auf die Menschen in deiner Region, fördere und entwickle die Region und richte dein Handeln konsequent am Gemeinwohl aus. Wir dienen als Sparkasse nicht der Gewinnorientierung einiger weniger, sondern der Nutzenmaximierung möglichst Vieler“.

Blick in die Projekte der Stiftung

Die rege Bewerbung der Vereine um eine Förderung zeigt immer wieder aufs neue: Ohne Kreissparkasse fehlt was. In den Jahren seit Gründung der ersten Stiftung im Altkreis Melsungen 1988 wurden insgesamt 2,9 Millionen Euro ausgeschüttet.

Bei 110 begünstigten Projekten kann man sich kaum entscheiden, welche wir Ihnen hier in unserem Blog präsentieren wollen. Ob aus den Bereichen Soziales, Denkmalpflege, Sport, Jugend, Tier- und Umweltschutz oder Kultur und Wissenschaft: Jedes Einzelne Projekt ist eine Förderung durch die Stiftung wert und eine Bereicherung für den Schwalm-Eder-Kreis.

Zusätzlich zu den Stiftungsprojekten wurden 35.000 Euro aus den Sparkassenstiftungen für das halbjährliche Spendenvoting bereitgestellt. Eines haben alle gemeinsam: Für die Projekte wird Geld benötigt. Die Kreissparkasse Schwalm-Eder übernimmt diese Verantwortung.

57.000 Euro der Stiftung der Kreisparkasse Schwalm-Eder für den Altkreis Melsungen

Im Altkreis Melsungen wurden insgesamt 32 Projekte unterstützt. Darunter auch 5.000 Euro für die Stadtkirche Melsungen. Eingesetzt wurde die Summe für die dringend notwendige Renovierung der Stadtkirchen-Orgel.

Und auch die Kulturlandschaft Landetal e.V. profitierte von der Förderung der Stiftung. Insgesamt 1.000 Euro wurden dem Verein zum Bau einer E-Bike-Ladestation an der Wanderscheune Nausis von der Kreissparkasse Schwalm-Eder zur Verfügung gestellt.

25.000 Euro der Stiftung der Kreisparkasse Schwalm-Eder für den Altkreis Homberg

Homberg, als kleinster der vier Altkreise, begünstigte insgesamt 14 Vereine und Institutionen. Eins der Highlights war dabei das Projekt des Fördervereins Freibad Rengshausen.

Aus der Stiftung der Sparkasse erhielt der Verein 2.500 Euro. Mit diesem Geld wird eine Photovoltaikanlage angeschafft, welche rund 80% des Stromverbrauches des Schwimmbads abdecken und so zu einer Kostenersparnis beitragen soll.

Ebenfalls 2.500 Euro gingen an das Kuratorium Homberger Heimatmuseum e.V. Die Ausstellungen im Heimatmuseum widmen sich vor allem der Stadt- und Wirtschaftsgeschichte. Vom Geld aus der Stiftung wird nun eine Glashaube für die Vitrine angeschafft, welche das Modell der Stadt Homberg beherbergt.

50.000 Euro der Stiftung der Kreisparkasse Schwalm-Eder für den Altkreis Fritzlar

Bei der Übergabe in Fritzlar wehte ein Hauch von Hollywood durch die Geschäftsräume der Sparkasse. Denn 2.500 Euro gingen an die Initiative „Bulliwood – Filme auf Rädern“. Von der Summe werden 2 Kameras für das rollende Filmstudio angeschafft.

Lecker wurde es mit dem Ecke Bäcker Bischhausen. Von den erhaltenen 1.000 Euro kann nun endlich die Renovierung des Backhauses Bischhausen begonnen werden.

50.000 Euro der Stiftung der Kreisparkasse Schwalm-Eder für den Altkreis Ziegenhain

In Ziegenhain wurde es derweil sportlich. 2.500 Euro erhielt der TSV Gilserberg 1922 e.V. Das Geld wird in die Kinder- und Jugendabteilung fließen. Eine neue Kunststofflaufbahn soll dort zur Verbesserung der Trainingsbedingungen beitragen.

Und nochmal 1.000 Euro konnte der Verein zur Förderung der Knüllköpfchenschule von der Kreissparkasse Schwalm-Eder für sein Projekt „Bibliothek als Lernort“ gewinnen. Nun kann die Schulbibliothek endlich mit neuen Büchern ausgestattet werden, welche von den Schülerinnen und Schülern zum ausgiebigen Schmökern ausgeliehen werden können.

Ihre Bewerbung für die Stiftung der Kreissparkasse Schwalm-Eder

Sie sind Mitglied in einem Verein oder engagieren sich innerhalb einer Institution für den Schwalm-Eder-Kreis? Sie planen kurzfristig die Umsetzung eines Projektes, welches der Allgemeinheit, der Jugend, Kultur oder der Umwelt zu Gute kommt?

Dann sind Sie mit Ihrer Idee bei den Stiftungen der Kreissparkasse Schwalm-Eder genau richtig! Bewerben Sie sich noch heute um eine Förderung. Die Bewerbung ist ganz einfach:

  1. Rufen Sie sich einfach unseren Förderantrag auf
  2. Drucken Sie den Antrag aus, füllen Sie alle Felder und unterschreiben Sie den Antrag mit zwei Personen
  3. Senden Sie den Förderantrag einfach eingescannt per E-Mail oder per Post an Ihren regionalen Ansprechpartner

Wichtig: Pro Jahr können Sie maximal ein Projekt je Verein für die Förderung durch die Stiftung der Kreissparkasse Schwalm-Eder einreichen.

Die genauen Förderleitlinien finden Sie hier. Wir wünschen Ihnen für Ihr Projekt viel Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren:

Spendenvoting der Kreissparkasse startet am 2. Oktober 2019
26. CSI Reitturnier in Spangenberg
PSD2: Die EU-Zahlungsdiensterichtlinie

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Roczniewski

Online-Marketing

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.