Spendenvoting: 9.500 Euro für Schulen in der Schwalm

Von den Grundschulen, bzw. Fördervereinen waren folgende Personen anwesend: Förderverein Rotkäppchenschule Willingshausen: Herr Torsten Boppert , Lehrer : Herr Michael Fenner und Julia Schultz. Förderverein Palmbergschule Frielendorf : Frau Sabrina Wischrath. Förderverein Hochlandschule Gilserberg: Frau Angela Itzenhäuser. Förderverein Astrid-Lindgren- Schule, Neukirchen: Frau Miriam Bernhardt, Herr Lars Kern – Herr Hübner ( Schulleter) und Frau Astrid Koril (Lehrerin). Förderverein Wilhelm-Schäfer-Schule, Ottrau : Frau Stefanie Euler. Förderverein Ahornschule Großropperhausen: Herr Jens Nöll. Die Spenden übergab Direktor Dirk Siemon.

Kreissparkasse überreicht Spenden

Am 24. Mai 2018 haben sich viele Schülerinnen und Schüler aus dem Altkreis Ziegenhain über Spenden der Kreissparkasse Schwalm-Eder gefreut.

Gewonnen wurden diese Spenden beim Spendenvoting der Kreissparkasse im Mai 2017. Im Vorfeld hatten sich die Schulfördervereine mit einem konkreten Projekt um eine Spende bei der Kreissparkasse Schwalm-Eder beworben. Die Projektideen waren vielfältig: Kuschelige Lesenischen für die Schulbücherei, die Durchführung einer Tischtennis-AG oder neue Spielgeräte für den Pausenhof.

Investition in die Zukunft

„Die Grundschulen setzen sich Tag für Tag für die Förderung und Entwicklung unseres Nachwuchses, unserer Zukunft, ein – da wollen wir als Kreissparkasse einen Teil zurückgeben“ führt Direktor Dirk Siemon zum Konzept des Spendenvotings „Sparkasse macht Schule“ aus.

Highlight der Spendenübergabe war der Auftritt des Chors der Rotkäppchen-Schule Merzhausen. Sie gingen als Sieger des Spendenvotings hervor und konnten so 3.000 Euro für ihr Projekt „Die Schülerbücherei soll chilliger werden“ gewinnen.

Sieben Schwälmer Grundschulen gewannen beim Spendenvoting

Ebenfalls gewonnen haben: Die Palmbergschule Frielendorf mit dem Projekt „Tischtennis AG“ (1.500 Euro), die Hochlandschule Gilserberg mit dem Projekt „Bewegung und Spaß in der Pause“ (1.000 Euro), die Astrid-Lindgren-Schule Neukirchen mit dem Projekt „Schulhof in Bewegung“ (1.000 Euro), die Wilhelm-Schäfer Schule Ottrau mit dem Projekt „Outdoor-Kicker für den Pausenhof“ (1.000 Euro), Ahornschule Grossropperhausen mit dem Projekt „Ein Spielhaus für den Schulhof“ (1.000 Euro) und die Schule am Metzenberg mit dem Projekt „Spielgeräte für den Schulhof“ (1.000 Euro).

Das aktuelle Spendenvoting ist bereits in vollem Gange. Vom 29. Mai bis einschließlich 04. Juni 2018 können Sie unter www.ohne-kreissparkasse-fehlt-was.de für Vereine aus der Region abstimmen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gewinner des ersten Spendenvotings 2018
Junge Menschen bei der Brotzeit in den Bergen.
Spendenvoting: 9.500 Euro für Grundschulen in der Schwalm
Sparkassenstiftung 2018 in Fritzlar

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Roczniewski

Social Media Marketing

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.