Ohne Kreissparkasse fehlt was

Neue Kleidung für das Deutsche Rote Kreuz

Helfen macht den Menschen Mensch! Denn ohne all die Ersthelfer und ohne deren engagierte Arbeit fehlt ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Dazu benötigen sie die entsprechend gesetzlich vorgeschriebene Kleidung. Der Ortsverein Ottrau des Deutschen Roten Kreuzes erhielt daher am 14. Juni 2018 anlässlich des 175. Blutspendetermins neue Kleidung, die den Unfallverhütungsvorschriften entspricht.

Helden des Alltags

Der DRK-Ortsverein Ottrau ist ein sehr aktiver Verein aus insgesamt 29 Ortsvereinen im DRK-Kreisverband Schwalm-Eder. Im Jahr 2017 leistete er 3.408 Einsatzstunden. Diese Einsatzstunden beinhalteten den Betreuungsdienst, Aus- und Fortbildung, Blutspende, Altkleidersammlungen und die Hilfe vor Ort (HvO).  61 Mitglieder zählt der Verein, davon müssen aktuell 32 aktive Mitglieder den Unfallverhütungsvorschriften entsprechend gekleidet sein.

Ohne Kreissparkasse fehlt was

Vier Jugend-Rotkreuzler konnten für die Mitarbeit in der Sanitätsbereitschaft gewonnen werden. Der Einsatz ist jedoch nur möglich, wenn die persönliche Ausrüstung und Bekleidung den Vorschriften entspricht. Allein die bekannte, rote Einsatzjacke liegt bei 124 Euro. Hinzu kommen Einsatzhose, Shirt, Schutzhelm, Namensstreifen, Schutzhandschuhe und Sicherheitsschuhe. Die Kosten für eine Garnitur liegen pro Person bei etwa 410 Euro. Aus vereinsinternen Mitteln sind die Anschaffungen für die vier engagierten Jung-Rotkreuzler nicht möglich. Umso glücklicher sind Sparkassendirektor Dirk Siemon sowie Vorstandsvorsitzender Thomas Gille, den Kauf neuer Dienstkleidung des DRK Ottrau mit einer Spende von 1.000 Euro bezuschussen zu können. „Es freut uns sehr, die ehrenamtliche Tätigkeit  der aktiven Mitglieder mit dieser Spende zu unterstützen“, so Dirk Siemon bei der Übergabe in Ottrau.

Wann war Ihr letzter Erste-Hilfe-Kurs?

Die Führerschein-Prüfung liegt für viele weit zurück in der Vergangenheit – der letzte Kurs für lebensrettende Maßnahmen auch? Das DRK Ottrau sowie alle weiteren 29 Ortsverbände im Schwalm-Eder-Kreis bieten regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse an. Darüber hinaus gibt es spezielle Kursangebote zur Hilfe bei Kleinkindern und Säuglingen. Oder haben Sie Interesse, sich selbst innerhalb des Deutschen Roten Kreuzes zu engagieren? Alle weiteren Informationen zum DRK finden Sie im Internet auf den Homepages der DRK-Gruppen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein neuer Ofen für den Reit- und Fahrverein Beiserhaus Rengshausen e.V.
Ausgezeichnet von Stiftung Warentest: Sparkassen-App erneut Testsieger
Der Weltspartag vor dem Weltspartag
Spendenvoting: Wasser marsch für Molch und Co
Ehrenamt ist einfach: Am 2. Oktober startet das nächste Spendenvoting.

Autoreninfos

Christiane Laabs

Christiane Laabs

Grafik-Design

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.