So klappt der Umzug!

Umzug in die neue Wohnung.

Ob die erste eigene Wohnung oder die Haushaltsgründung mit dem Partner: Ein Umzug ist immer wieder eine spannende Angelegenheit.  Nicht nur zeitlich, auch finanziell ist eine gute Planung die beste Basis für einen erfolgreichen Wohnungswechsel.

Unser Tipp: Machen Sie zu Beginn einen Kassensturz. Überschlagen Sie dabei grob, welche Ausgaben auf Sie zukommen. Genauso wichtig ist es, die laufenden Kosten z.B. für Miete, Energie oder Verpflegung zu kalkulieren.

Traum- oder Albtraum?

Sie haben Ihre Traumwohnung gefunden und den Mietvertrag unterschrieben? Herzlichen Glückwunsch!  Nun kann die Planung richtig starten. Damit am Umzugstag alles glatt läuft, sollte man sich vorher bereits über einige Dinge im Klaren sein:

  • Der Termin: Die Wahl des Termins ist sehr wichtig. Zu diesem müssen Sie Ihre alte Wohnung kündigen und die neue renoviert haben. Außerdem kann es sein, dass Sie Urlaub für den Umzugstag beantragen müssen. Fragen Sie dazu explizit bei Ihrem Arbeitgeber nach. Viele Firmen gewähren für den beruflichen Umzug Sonderurlaub.
  • Die Helfer: Umzugsfirma oder doch Family and Friends? Auch hierrüber sollte man sich im Vorfeld im Klaren sein. Wer wenig Zeit hat, investiert besser in ein Umzugs-Unternehmen. Der Freundeskreis ist sehr groß? Dann akquirieren Sie genügend Helfer für den Tag des Umzugs. Sorgen Sie für ausreichend Verpflegung, um Ihre Freunde den Tag über motiviert zu halten. Dann geht der Umzug ruckzuck.
  • Das Geld: Häufig wird bei einem Umzug Mietkaution verlangt. Diese können Sie in vielen Fällen bei Ihrer Altwohnung zurückfordern. Funktioniert dies nicht oder ist nicht ausreichend Sparvermögen vorhanden, so kann ein kleiner Kredit Denken Sie auch daran, Ihrer Sparkasse die neue Anschrift mitzuteilen. Ebenso müssen alle Zahlungspartner über Ihre neue Anschrift informiert werden. Mit Hilfe des Online-Kontowechsels erledigen Sie dies innerhalb von weniger als zehn Minuten.

Checkliste für Ihren Umzug.

Damit vor, während und nach Ihrem Umzug alles glatt läuft, hilft eine Checkliste. Laden Sie sich diese einfach kostenlos herunter. Dann kann der Umzug starten!

Oder doch lieber direkt Eigentum statt Miete? Für noch größere Wohnträume gibt es die Immobilien-Finanzierungsexperten der Kreissparkasse Schwalm-Eder. Ob Neubau oder Kauf – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Schelke

Online-Marketing-Managerin

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.