Sparkasse entdecken ist einfach

Unter diesem Motto haben in den letzten Monaten knapp 100 Einschulungskinder die Kreissparkasse Schwalm-Eder erkundet.

Mit dem Wechsel vom Kindergarten zur Grundschule stehen die ersten großen Veränderungen im Leben der Kinder an. Im letzten Kindergartenjahr werden Ausflüge veranstaltet, spannende Abenteuerübernachtungen geplant und tolle Feste gefeiert. Ein besonderer Höhepunkt war in diesem Jahr für die Schulanfänger eine aufregende Schatzsuche in den Direktionen der Kreissparkasse Schwalm-Eder.

Wo hat sich bloß der Schatz versteckt?

Die Kinder erkundeten die einzelnen Automaten und deren Funktionen. Sie staunten, als die Münzen am Münzeinzahlautomaten klimperten, unterschiedlich große Scheine aus dem Automaten kamen und wie schnell man doch Geld an einen Freund senden kann. Während die Aufregung der kleinen Schulanfänger bei der Besichtigung der Hauptkasse immer größer wurde, und die Kinder sogar ausländische Währungen kennenlernen durften, kam immer wieder eine Frage auf: Wo hat sich nur der Schatz versteckt? Und wo wird das ganze Geld, welches doch so geheim aufbewahrt werden muss, versteckt?

„Die Tür ist mindestens so schwer wie ein Elefant“

Durch versteckte Hinweise führte die Reise zum Tresor. Die Kinder staunten, welch eine schwere Tür sich in der Sparkasse befindet. Mit aller Kraft versuchten sie, die Tresortür zu öffnen. Gemeinsam als Team war dies jedoch eine Kleinigkeit für die Schulanfänger. Im Tresor wurden die Größen der Schließfächer unterschieden, gerätselt, welche Wertgegenstände sich darin befinden könnten, und schlussendlich der große Schatz entdeckt. In einem kindergerechten Vortag erarbeiten die Kinder anschließend, wie die Menschen bezahlt haben, bevor es das Geld gab. Als Highlight schauten sie einen Film zum Thema „Wie ist das Geld eigentlich entstanden?“.

Jetzt selbst die Sparkasse entdecken

Sie planen mit Ihrer Kindergartengruppe oder Ihren Schulanfängern einen Ausflug? Dann kommen Sie doch einfach zu Ihrer Kreissparkasse Schwalm-Eder. Unserer Jugendmarktverantwortliche, Frau Heßler, steht Ihnen für Terminverinbarungen gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Girokonto: Warum Sie es brauchen, wie sie es eröffnen und was es kostet.
Frau Heßler (obere Reihe 2. v. r.) gratulierte der Siegergruppe des Schwalm-Eder-Kreises in der König-Heinrich-Schule in Fritzlar.

Sieger profitieren von guter Börsenlage

,
In der 37. Spielrunde des virtuellen online Wettbewerbs Planspiel Börse setzte sich erneut die König-Heinrich-Schule im Schwalm-Eder-Kreis durch.
26. CSI Reitturnier in Spangenberg
Leeres Sparschwein

Autoreninfos

Ann-Kathrin Heßler

Jugendmarketing

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.