4.000 Besucher bei Rock am Stück

Während im letzten Jahr schon tausende Metal-Fans das immer größer werdende Festival “Rock am Stück” besuchten, übertraf es in diesem Jahr alle Erwartungen: Während am Donnerstag schon mehr als 2.500 Gäste vor Ort waren, durften die Veranstalter am Samstag schließlich 4.000 Menschen begrüßen.

Tipp: Wer es noch nicht erlebt hat, sollte sich für das nächste Jahr auf jeden Fall Karten sichern!

Knapp 40 Bands begeisterten die Fans

Neben dem Hard-Rock-Headliner Airbourne und der deutschen Rockband Eisbrecher begeisterten 35 weitere Bands die Gäste des Festivals in Geismar, einem Stadtteil von Fritzlar.

Bereits am Donnerstag zum Giro Young Bandcontest der Kreissparkasse Schwalm-Eder kamen über 2.500 Besucher. Getoppt wurde das dann am Freitag und am Samstag mit 4.000 Fans. Die Metal-Begeisterten Fans reisten zum Teil schon am Mittwoch an und übernachteten auf neun Campgrounds unmittelbar neben dem Festivalgelände in Wohnwagen und Zelten.

RaS City: Das rundum sorglos Paket

Die Veranstalter der Lohrbergwerk Promotions UG sorgten auf den prall gefüllten Campgrounds für Waschgelegenheiten und zahlreiche Essens-Stände. Zudem organisierten Sie einen Taxi-Stand und einen Schwimmbad-Shuttle welcher in  das Freibad von Fritzlar fuhr. Bei 30 Grad Celcius kam das den Metal-Fans natürlich ganz Recht ;-).

Auch das Promotions-Team der Kreissparkasse Schwalm-Eder war am Samstag auf dem Gelände unterwegs und hat die Festival-Besucher mit Jute-Beuteln versorgt.

Save the Date: 16.07.-18.07.2020

Auch im Jahr 2020 wird es das Festival Rock am Stück wieder geben. Sichern Sie sich so schnell wie möglich Karten, um das Rock-Festival nicht zu verpassen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gewinner Planspiel Börse 2018
Leeres Sparschwein
Planspiel Börse 2017

Autoreninfos

Ann-Kathrin Heßler

Ann-Kathrin Heßler

Jugendmarketing

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.