Neue Sitzkissen für die Friedhofskapelle Melsungen

Schnelle Hilfe für die Friedhofskapelle

Es sind manchmal die kleinen Dinge im Leben, die besondere Beachtung verdienen. Thomas Gille, Markus Boucsein sowie Marion und Lars Viereck trafen sich daher am 22. Juni 2018 in der Friedhofskapelle des neuen Friedhofs in Melsungen, um die neuen Stuhlkissen offiziell ihrer Bestimmung zu übergeben.

Unkompliziert und schnell

Thomas Gille betonte, dass die Aufmerksamkeit der Trauergemeinde doch dem oder der Verstorbenen gelten sollte und weniger den äußeren Umständen in der Kapelle. In der Vergangenheit wurde immer wieder bemängelt, dass die Stühle kalt und hart seien. Hier unkompliziert Abhilfe zu schaffen, war der Kreissparkasse Schwalm-Eder sowie dem Team Viereck ein Anliegen und man war sich daher schnell einig, neue Stuhlkissen anzuschaffen und der Stadt Melsungen zu spenden. Markus Boucsein freute sich über diese Initiative und dankte den Sponsoren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Von virtuellen Beratern und Chatbots
Mitarbeiter im Ehrenamt: Melanie Eder engagiert sich in ihrer Freizeit für FaFritz.
Die Bewerbung: Der erste Schritt für eure Karriere

Die Bewerbung

/
Astronaut im Weltall mit Tablet und Onlineberatung
Azubis gehen fremd – Ein Tag bei der Starthilfe

Autoreninfos

Christiane Laabs

Christiane Laabs

Grafik-Design

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.