Mobiles Bezahlen mit Android

Mann in einer Bar mit der App Mobiles Bezahlen

Jederzeit und einfach per Android-Smartphone zahlen

An der Kasse bezahlen ist dank dem mobilen Bezahlen super bequem. Einfach Smartphone raus und an das Terminal halten. Bargeld oder Portemonnaie vergessen? Überhaupt kein Problem mehr.

Die Vorteile von mobilem Bezahlen mit Andorid

  • Einfach ohne Bargeld bezahlen
  • Alles, was Sie brauchen: Ihr Android-Smartphone und die App „Mobiles Bezahlen“*
  • Schneller Bezahlvorgang durch Einsatz von Near Field Communication (NFC)
  • Zahlung ohne PIN-Eingabe: Je nach Smartphone ist das per Fingerabdruck, Gerätecode, Passwort oder Muster möglich
  • Zahlen Sie überall dort, wo Sie bereits mit Ihrer Sparkassen-Card oder Sparkassen-Kreditkarte kontaktlos zahlen können
  • Gewohnt transparent: Alle Abbuchungen sehen Sie auf Ihrem Konto
  • Hygienisch: Um zu bezahlen, müssen Sie Ihr Smartphone nicht aus der Hand geben

So funktioniert mobiles Bezahlen mit Android

Beim „Mobilen Bezahlen“ zahlen Sie direkt mit Ihrem Android-Smartphone am Kassenterminal. Wie beim kontaktlosen Bezahlen findet die Datenübertragung per Near Field Communication (NFC) statt. So ist der Bezahlvorgang in nur wenigen Sekunden erledigt.

Das Wellensymbol steht für Kontaktloses bezahlen

Ob Sie mobil bezahlen können, sehen Sie an dem Wellen-Symbol seitlich am Terminal oder auf dem Display. Überall, wo Sie kontaktlos bezahlen können, ist auch mobiles Bezahlen möglich.

Aktivieren Sie beim Einkauf das Display Ihres Smartphones und halten Sie es an das Terminal. Der Bezahlvorgang wird durch ein akustisches oder optisches Signal bestätigt. Beim mobilen Bezahlen mit Android handelt es sich um eine gewöhnliche Kartenzahlung. Je nach gewählter Kartenart erfolgt die Abrechnung also direkt von Ihrem Giro- oder Ihrem Kreditkartenkonto.

„Mobiles Bezahlen“ einrichten

Schritt 1: Laden Sie die App „Mobiles Bezahlen“ aus dem Google Play Store auf Ihr Smartphone herunter.

Schritt 2: Gebe Sie in der App Ihre Bankleitzahl ein.

Schritt 3: Geben Sie als nächstes Ihre Online-Banking Zugangsdaten ein.

Schritt 4: Ihnen werden alle digitalisierbaren Karten angezeigt. Wählen Sie die Karte, welche Sie digitalisieren wollen.

Schritt 5: Bestätigen Sie Ihre Auswahl durch eine einmalige TAN-Eingabe.

Um die App „Mobiles Bezahlen“ nutzen zu können, müssen diese Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie müssen mindestens 13 Jahre alt sein und das Online-Banking Ihrer Sparkasse nutzen.
  • Sie brauchen ein Smartphone mit Android-Betriebssystem ab Version 6.0.
  • Die NFC-Funktion Ihres Smartphones muss aktiviert sein.

So sicher ist mobiles Bezahlen mit Android

Beim Bezahlen mit Ihrem Smartphone sind Ihre Daten sicher. Es gelten die gleichen hohen Sicherheitsstandards, die beim Bezahlen mit der Sparkassen-Card oder der Sparkassen-Kreditkarte zum Einsatz kommen. Persönliche Daten, wie Name oder Adresse, werden nicht übermittelt.

„Aus Versehen“ bezahlen im Vorbeilaufen an einem Kassenterminal ist ausgeschlossen. Erst wenn Sie Ihr Smartphone in einem geringen Abstand an das Lesegerät halten, ist eine Zahlung überhaupt möglich.

Auch Doppelbuchungen müssen Sie nicht befürchten, da das Terminal nach jeder Transaktion neu aktiviert werden muss. In Ihrer App können Sie zudem jede Transaktion nachvollziehen.

Wenn Sie das mobile Bezahlverfahren nicht mehr nutzen wollen, können Sie die digitalisierten Karten jederzeit eigenständig innerhalb der App deaktivieren und/oder löschen. Ihre physischen Karten können Sie wie gewohnt weiter verwenden.

*Für Android und bei teilnehmenden Sparkassen verfügbar. Android ist eine Marke von Google LLC.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mann in einer Bar mit der App Mobiles Bezahlen
Giropay
pushTAN 2.0 - Aus Tippen wird Klicken

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Roczniewski

Online Marketing Managerin

4 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Mobiles Bezahlen mit Android und Apple Pay […]

  2. […] das Thema mobiles und kontaktloses Bezahlen drehte sich alles am Stand von Zahlungsverkehrs-Experte Jan Hoch. An […]

  3. […] Sommer veröffentlichte die Sparkasse als erstes Kreditinstitut in Deutschland flächendeckend das mobile Bezahlen für Android-Kunden. Auch die Kreissparkasse Schwalm-Eder bietet das moderne Zahlverfahren für […]

  4. […] der App „Mobiles Bezahlen“ zahlen Android-Nutzer ganz einfach mit ihrem Handy. Das ganze funktioniert kontaktlos dank […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.