Making-of: Der Weltspartag

Der Weltspartag: Seiner Zeit voraus

Am 30. Oktober feiern wir Weltspartag. Vor Ort in unseren Geschäftsstellen warten viele tolle Geschenke auf Groß und Klein. Ob Kuscheltiere, Kalender oder Spardosen: Hier ist für jeden etwas dabei. Und auch unsere Angebote zum Weltspartag können sich sehen lassen.

Doch bis zum großen Tag vergehen viele Stunden der Vorbereitung. Heute wollen wir Ihnen einen kleinen Blick hinter die Kulissen gewähren und zeigen Ihnen den „Weltspartag vor dem Weltspartag“.

Die Qual der Wahl

Bereits im Februar beginnen wir, die passenden Geschenke für die jungen Sparer auszuwählen. Von null bis 18: Hier muss für jeden etwas Passendes gefunden werden. Doch warum eigentlich schon so früh im Jahr, schließlich ist doch erst im Oktober Weltspartag?

Rund 12.000 Geschenke werden jährlich für die Kids bestellt. Da ist klar, dass Produktion und Lieferung einige Zeit in Anspruch nehmen. Noch viel früher startet hingegen die Erstellung unseres Familienkalenders.

Der Weltspartag auf unseren Geschäftsstellen

Traditionell finden Sie in diesem Bilder aus unserer Region. Damit die Kalenderbilder zur Jahreszeit passen, sind unsere Fotografen ganzjährig für Sie unterwegs. So beginnen die Auswahl des nächsten Kalenderthemas und die Erstellung der ersten Fotos bereits im November. Nach dem Weltspartag ist also vor dem Weltspartag.

Jetzt wird’s ernst

Ende September, also knapp einem Monat vor dem Weltspartag, geht es dann nochmal richtig rund. Jetzt werden die Angebote für den Weltspartag beschlossen und die Verteilerpläne für die Geschäftsstellen geschrieben. Denn neben den Geschenken und Kalendern müssen auch Luftballons, Gummibärchen, Flyer und Plakate verteilt werden.

Die Verteilung übernehmen dann zwei fleißige Azubis. Knapp zwei Wochen wechseln Sie von Anzug oder Kostüm zu Jeans und T-Shirt. In der ersten Woche heißt es: Abzählen und abpacken. Pakete werden von A nach B geschoben und die Bestellungen auf den Versand vorbereitet.

In der zweiten Woche beginnt dann die Auslieferung. Mit einem Transporter werden alle Geschäftsstellen abgefahren und die einzelnen Geschenke, Kalender und sonstigen Werbemittel verteilt. Knapp eine Woche vor dem Weltspartag ist dann im besten Fall alles vor Ort und der große Tag kann kommen.

Verladung der Weltspartags-Geschenke

Und dann geht’s wieder von vorne los! Denn nach dem Weltspartag ist vor dem Weltspartag.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein neuer Ofen für den Reit- und Fahrverein Beiserhaus Rengshausen e.V.
Ausgezeichnet von Stiftung Warentest: Sparkassen-App erneut Testsieger
Der Weltspartag vor dem Weltspartag
Spendenvoting: Wasser marsch für Molch und Co
Ehrenamt ist einfach: Am 2. Oktober startet das nächste Spendenvoting.

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Roczniewski

Social Media Marketing

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.