Karneval in Fritzlar

Alle Wille

Jedes Jahr aufs Neue heißt es zu Karneval „Alle Wille“ und die Fritzlarer Direktion wird von den Närrinnen und Narrhallesen gestürmt. Dabei marschieren rund 150 kunterbunt gekleidete Karnevalisten in die Kreissparkasse Schwalm-Eder in der Georgengasse ein.

Närrisch geschmückte Räumlichkeiten

Die Kollegen der Kreissparkasse geben sich alle Mühe, im Vorfeld die gesamte Schalterhalle zu schmücken. Dabei heißt es „Ärmel hochkrempeln und anpacken“ – und zwar vom Hausmeister bis zum Direktor. Am Rosenmontag wird dann ab 12:11 Uhr die normale Tätigkeit eingestellt und das Zepter der Sparkassenleitung sinnbildlich an das karnevalistische Volk übergeben.

Die Büttenrede

Zunächst hält Jürgen Bubenhagen, der Hausherr der Kreissparkasse in Fritzlar, seine Büttenrede, die er selbst gedichtet hat. Im Anschluss daran werden die traditionellen Orden verliehen. Und im Umkehrschluss erhält Vorstandsmitglied Michael von Bredow den beliebten „Ahle-Wurscht-Orden“.

Begrüßt werden dieses Jahr das Stadtprinzenpaar Prinz Frank I. und Gabriele II. aus dem Hause Bergmann von der FKG „Die Eddernarren“ sowie das Prinzenpaar Alfred I. und Irene I. aus dem Hause Madloch vom Carnevalclub Haddamar. Ebenso begrüßt werden das Fürstenpaar Kevin I. aus dem Hause Wathling und  Franziska I. aus dem Hause Bischof von der „Närrischen 11“.

Orden für die Sparkassenmitarbeiter

Dass zu Karneval die Stimmung ausgelassener ist, als an jedem anderen Arbeitstag in der Fritzlarer Direktion, ist klar. Sechs Sparkassenmitarbeiterinnen und -mitarbeiter erhalten einen Orden und dürfen sich über einen Wangenkuss von Prinzessin oder Prinz freuen. Auch Vorstandsmitglied Michael von Bredow erhält seinen ersten Orden zum Fritzlarer Karneval.

Warme Mahlzeit

Kein Geheimnis ist die deftige Mahlzeit, die auf alle Närrinnen und Narrhallesen wartet. Nach feierreichen Tagen dürfen sich diese in der Direktion aufwärmen und lassen es sich gut schmecken. Ausnahmsweise geht es bei den Gesprächen mal nicht um die Finanzen, sondern um jecken Frohsinn.

Lasst es euch gesagt sein, ihr Fritzlarer Narren – wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue auf euch. Ob es der Karneval ist, Sportveranstaltungen oder andere regionale Aktivitäten: Wir fühlen uns den Menschen im Schwalm-Eder-Kreis verbunden, wir sind mit Leib und Seele dabei und genau das macht die Kreissparkasse Schwalm-Eder aus. Fritzlar, Alle Wille!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sparkassenstiftung 2018 in Fritzlar
Weltmeister werden ist einfach - Das Azubi Projekt 2018
Jugendevents der Kreissparkasse Schwalm-Eder
Glückliches Hochzeits Paar im Garten
Das Beratungszimmer der Zukunft: So geht Beratung im digitalen Zeitalter.
Haribo macht Kinder froh - auch in Afrika.

Autoreninfos

Christiane Laabs

Christiane Laabs

Grafik-Design

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.