Osterbachschule Homberg

Bau und Einrichtung eines neuen Insektenhotels

1.000 Euro für die Umwelt

Die Umwelt-AG der Osterbachschule betreute über viele Jahre ein kleines Insektenhotel auf dem Schulgelände. Inzwischen war es alt und baufällig geworden, und es wurden Pläne über eine stabile Neuanschaffung geschmiedet. Damit diese umgesetzt werden konnten, nahm der Förderverein „Kinderfreundlicher Osterbach“ an einem Spendenvoting der Kreissparkasse Schwalm-Eder teil.

Erfreulicherweise kam so eine Spende von 1000 Euro zustande, die eine komplette Neuanschaffung ermöglichte. Am 29. Mai wurde das Richtfest am neuen Insektenhotel gefeiert und die Kreissparkasse Schwalm-Eder überzeugte sich von der soliden Bauweise und der phantasievollen Ausgestaltung.

Neue Bewohner für die Osterbachschule

Hausmeister Thomas Rieck hatte das Grundgerüst für das Insektenhotel von einer NABU-Gruppe erhalten. Er selbst kümmerte sich in seiner Freizeit um die Erstellung der Innenfächer und die Farbgestaltung. Die Dachdeckerarbeiten mit Schiefer übernahm die Firma Rothauge und die Firma Gartenbau Trieschmann stellte das große Insektenhotel schließlich auf solide Fundamente.

Dann sammelten viele Kinderhände fleißig Tannenzapfen und Äste. Obstbaumrückschnitt wurde herangeschafft und passend zugeschnitten.

All diese Naturmaterialien füllen nun die einzelnen Gefache. Die Klasse 3b übernahm am Ende noch die künstlerische Gestaltung der Holzbuchstaben, so dass nun von Weitem zu sehen ist: Die Osterbachschule hat ein neues Insektenhotel. Die Kinder sind gespannt, welche Insekten in das neue Hotel einziehen werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hilfe, ich kann nicht mehr mit meiner Kreditkarte bezahlen!
Spende zur Unterstützung der Ukraine

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Schelke

Social Media Marketing

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.