Finanzplaner

Ihre finanzielle Lage immer im Blick

Der Finanzplaner Ihrer Sparkasse: Endlich Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben

Mit dem neuen Finanzplaner haben Sie Ihr digitales Haushaltsbuch direkt in Ihrem Online-Banking. Ihre Umsätze werden automatisch in Kategorien aufgeteilt und können so bequem und schnell ausgewertet werden. Finden Sie ganz einfach heraus, wie viel Sie beispielsweise monatlich für Einkäufe ausgeben oder ob Sie mehr Geld ausgeben als einnehmen.

Die Vorteile des Finanzplaners

  • Individuelle und verständliche Auswertung Ihrer Einnahmen und Ausgaben für unterschiedliche Zeiträume
  • Dank automatischer Kategorisierung entfällt mühsames Einsortieren der Umsätze in Rubriken
  • Individuelle Verschlagwortung Ihrer Umsätze für Ihre persönliche Auswertung
  • Auswertung für Sparkassen- und Landesbankenkonten sowie Konten bei Privat- und Genossenschaftsbanken inklusive Ihrer Kreditkarten
  • Immer alles im Blick: egal ob zu Hause am Schreibtisch, mit dem Tablet auf der Couch oder unterwegs auf Ihrem Smartphone via Browser.

Es ist gar nicht so einfach, immer genau zu wissen, wie es um die eigenen Finanzen steht. Wer nicht all seine Einnahmen und Ausgaben dokumentiert oder aber regelmäßig seine Ein- und Ausgänge auf dem Konto beobachtet, verliert da schnell den Überblick. Und überhaupt: Wer viele Konten gleichzeitig führt, steht ohnehin vor einem Wust an Buchungen. Finanzplanung braucht einfach Zeit und Muße.

Mit dem Sparkassen Finanzplaner sieht das ganz anders aus. Er fungiert ab sofort als Ihr digitales Haushaltsbuch. Alles passiert hier ganz automatisch: Die wichtigsten Informationen zu Ihren Einnahmen und Ausgaben finden Sie mit dem Finanzplaner nämlich ganz übersichtlich in Ihrem Online-Banking.

Das bietet der Finanzplaner

Der Finanzplaner der Sparkasse analysiert alle von Ihnen im Online-Banking eingebundenen Konten und Kreditkarten inklusive Ihrer Fremdkonten, ganz egal von welcher Sparkasse oder Bank diese sind. Er ist damit multibankenfähig.

Über den Filter im Finanzplaner lassen sich ganz leicht alle notwendigen Konten auswählen.

Der Finanzplaner wertet Ihre Umsätze automatisch aus, indem er diese kategorisiert und übersichtlich darstellt. Sie können Ihre Umsätze auch splitten und mit individuellen Schlagworten versehen. So bekommen Sie einen genaueren Einblick
wie viel Geld Sie in der Kategorie Lebensmittel und Drogerie beispielsweise für Getränke und Haarpflege ausgeben.

Die praktische Übersicht des Finanzplaners zeigt die Gesamtwerte je Kategorie

In wenigen Klicks erhalten Sie außerdem eine Übersicht Ihrer Einnahmen und Ausgaben. Sie möchten tiefer in die Analyse Ihrer Finanzen einsteigen? Auch kein Problem. Lassen Sie sich nur ganz bestimmte Buchungen oder Zeiträume anzeigen.
In verständlichen Grafiken können Sie ablesen, in welchen Lebensbereichen Sie wie viel Geld ausgeben, um Ihren finanziellen Spielraum und mögliche Einsparpotenziale daraus abzuleiten.

Einmal aktiviert, können Sie die kostenlosen Funktionen des Finanzplaners als Ihr digitales Haushaltsbuch verwenden – dezidiert, schnell und bequem.

Das könnte Sie auch interessieren:

Diese 5 Versicherungen brauchen Sie wirklich
Glückliche junge Auszubildende
Kwitt: Einfach Geld per Smartphone überweisen
Die Überweisung | Bank-Basics einfach erklärt

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Roczniewski

Online Marketing Managerin

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.