Echtzeit-Überweisung: Kurz erklärt

Instant Payments bei der Kreissparkasse

Ab Juli 2018 können Sie noch schneller Geld von Ihrem Konto auf ein anderes überweisen. Mit der neuen Echtzeit-Überweisung wechselt der gewünschte Betrag innerhalb weniger Sekunden den Besitzer.

Die Vorteile der Echtzeit-Überweisung

  • Geld ist in Sekundenschnelle auf dem Konto des Empfängers
  • Das funktioniert rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr
  • Echtzeit-Überweisungen sind in alle Länder des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (SEPA) möglich
  • Nutzbar sind die Instant Payments über Ihr Online- und Mobile-Banking
  • Rechnungen für Handwerker oder andere Dienstleister können Sie direkt vor Ort begleichen – bargeldlos und nachweisbar

Sekundenschnelle Überweisung

Ab dem 10. Juli 2018 haben Sie die Wahl: Zusätzlich zu der bereits bekannten SEPA-Überweisung steht Ihnen dann die neue Echtzeit-Überweisung in Ihrem Online- und Mobile-Banking zur Verfügung. Immer wenn Sie eine Überweisung in Auftrag geben und das Finanzinstitut des Empfängers an dem Verfahren teilnimmt, wird Ihnen die neue, schnelle Alternative angezeigt.

Entscheiden Sie sich für eine Echtzeit-Überweisung (englisch: Instant Payment), übertragen wir Ihr Geld binnen weniger Sekunden auf das Empfängerkonto. Dabei ist es egal, wann Sie die Überweisung auslösen: Auch nachts, am Wochenende und an Feiertagen funktioniert das schnelle Überweisen problemlos.

So können Sie Instant Payments nutzen

Sie haben vergessen eine wichtige Rechnung zu überweisen, schulden einem Bekannten noch Geld oder möchten einen Handwerker schnell bezahlen? Für genau diese Fälle eignen sich Echtzeit-Überweisungen. Pro Transaktion können Sie bis zu 15.000 Euro versenden – und das im gesamtem SEPA-Raum.

Ist die Überweisung erfolgt, können Sie das sofort in der Umsatzanzeige sehen. Sie können sich auch den Kontowecker stellen.

Bei Kwitt erfolgen übrigens alle Überweisungen automatisch in Echtzeit.

Kurz & Kompakt

Was ist eine Echtzeit-Überweisung?

Eine Echtzeit-Überweisung ist eine sekundenschnelle Überweisung innerhalb des SEPA-Raums. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung der bekannten SEPA-Überweisung. Die Echtzeit-Überweisung ist optional und stellt ein zusätzliches Angebot Ihrer Sparkasse dar.

Was unterscheidet eine Echtzeit-Überweisung von einer Standard-Überweisung?

Bei einer Überweisung in Echtzeit wird der gewünschte Betrag innerhalb von maximal 20 Sekunden auf das Konto des Zahlungsempfängers übertragen. Die Standard-Überweisung benötigt für eine Übertragung in der Regel einen Werktag.

Die Echtzeit-Überweisung steht Ihnen an jedem Tag im Jahr, rund um die Uhr zur Verfügung – auch an Sonn- und Feiertagen. Die Standard-Überweisung ist an die Geschäftszeiten Ihrer Sparkasse gebunden.

Bei einer Standard-Überweisung gibt es keine Betragsgrenze – anders bei der Echtzeit-Überweisung. Hier gilt aktuell die Grenze von 15.000 Euro pro Transaktion.

Bei einer Echtzeit-Überweisung erfahren Sie innerhalb von Sekunden, ob die Zahlung erfolgreich war oder nicht. Bei einer Standard-Überweisung kann es mehrere Tage dauern, bis Sie das Geld vom Konto abgeht oder Sie eine Rückbuchung erhalten.

Wofür brauche ich Instant Payments?

Die Nutzung der Echtzeit-Überweisung ist optional. Sie können je nach Situation selber entscheiden, wann Sie diese neue Variante der Standard-Überweisung vorziehen. Das kann zum Beispiel sinnvoll sein, wenn Sie eine Handwerkerrechnung sofort begleichen oder einen Online-Kauf gleich bezahlen möchten. Vielleicht möchten Sie auch einem Geburtstagskind zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt ein Geldgeschenk zukommen lassen.

Die Voraussetzung zur Nutzung der Echtzeit-Überweisung: Ein Online-Banking-Vertrag.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Multibanking haben Sie alle Ihre Konten immer im Blick.
Junge Menschen bei der Brotzeit in den Bergen.
Start in die Ehe: Glückliches Hochzeitspaar beim Hochzeitstanz
Weltmeister werden ist einfach - Das Azubi Projekt 2018
Glückliches Hochzeits Paar im Garten

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Roczniewski

Social Media Marketing

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.