Tipps fürs Studium: Die erste eigene Wohnung

Endlich STURMFREI – Ausziehen leicht gemacht!

Eine gefühlte Ewigkeit habe ich auf diesen Zeitpunkt gewartet und plötzlich war er da: Endlich ausziehen in die erste eigene Wohnung oder eine coole WG. Weg von zu Hause und das Leben komplett eigenständig führen. Eine neue Stadt erkunden, neue Freunde finden, coole Events und Unipartys besuchen und den Duft der Freiheit genießen.

Zugeben, in der Fantasie war doch alles etwas einfacher und schöner. Ich träumte von Partys und coolen neuen Leuten, aber nicht vom Wäschewaschen, Bügeln, Kochen, Putzen, Aufräumen und Rechnungen bezahlen. Leider gehört dies genauso zur Realität wie die Wohnungs- oder WG-Suche, die Beantragung von BAföG, der Möbelkauf und der Umzug. Aber mit einigen Tricks geht es einfacher als gedacht in die erste eigene Wohnung.

Da ich mich gerade in dieser spannenden Lebensphase befinde, habe ich für Sie ein paar Tipps, wie Sie als frischer Student den Überblick behalten und nebenbei noch Geld sparen.

BAföG und Kindergeld

Bevor Sie sich auf Wohnungssuche begeben, sollten Sie ungefähr wissen, wieviel Geld Sie monatlich zur Verfügen haben werden. Der Höchstsatz für BAföG liegt bei 735 Euro pro Monat. Zusätzlich  erhalten Sie monatlich noch 192 Euro Kindergeld. Wieviel BAföG Ihnen zusteht hängt von mehreren Faktoren ab, unter anderem vom Einkommen Ihrer Eltern. Details dazu finden Sie  auf vielen Webseiten wie beispielsweise mystipendium.de.
Dort finden Sie auch einen BAföG-Rechner, sodass Sie in nur wenigen Minuten wissen, mit wieviel BAföG Sie rechnen können.

Junge Frau sucht am Laptop nach einer Wohnung.

Die Wohnungssuche

Suchen Sie gezielt nach Studentenwohnheimen, Wohnungen für Studenten oder WGs. Diese sind meistens preiswert zu bekommen. Ein weiter Vorteil: Eine Waschmaschine, ein Trockner und eine Küche sind oft bereits vorhanden. So sparen Sie einiges an Geld.

Vom Schlafsofa bis zum Teelöffel

Je nach Art der Wohnung kann sie möbliert oder unmöbliert sein. Wenn Sie sich für eine unmöblierte Einzimmerwohnung entscheiden, dann sollten Sie versuchen, Besteck, Geschirr, Töpfe, Wasserkocher, Pfannen usw. von Ihren Großeltern oder anderen Verwandten zu leihen. Auch wenn es sich bei diesen Dingen um günstige Produkte handelt, so kommt man am Ende leicht auf über 150 Euro. Sollten Sie auch neue Möbel kaufen, fragen Sie bei den Firmen nach einer kostenlosen oder günstigen Lieferung zur neuen Wohnung. Für einen gemieteten Transporter fallen sonst weitere Kosten an.

Gute Planung ist die halbe Miete

Legen Sie sich einen Plan an, bevor Sie online oder im Möbelhaus auf die Suche nach Sofa, Geschirr oder Lampen für Ihre erste eigene Wohnung gehen. In diesen Plan gehört jede Ausgabe, auch die für Teelöffel. Notieren Sie sich in Ihrem Plan die Preise für die jeweiligen Produkte und behalten Sie so den Überblick über Ihr Budget. Fast immer haben die Möbelhäuser im Juli und August einen Sommerschlussverkauf und Sie erhalten gute Produkte zu wirklich angemessenen Preisen. Schauen Sie vor allem rechtzeitig nach Möbeln, da diese eine lange Lieferzeit haben können.

Auch nach dem Umzug alles unter Kontrolle

Jeder weiß, während der Studentenzeit fällt das zur Verfügung stehende Budget eher kleiner aus. Damit Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben im Blick haben, bietet sich ein Haushaltsplan an. Diesen können Sie z.B. online führen. Hier tragen Sie neben großen Ausgaben auch kleinere Beträge ein, wie die Tasse Cappuccino im Café. So behalten Sie den Überblick  und kommen finanziell gut durch die mageren Jahre!

Vieles verändert sich, aber Ihr Girokonto nicht

Ganz schön viel, oder? Gut, wenn auch mal etwas beim Alten bleibt. Denn dank der Onlineberatung können Sie Ihr Girokonto bei der Kreissparkasse-Schwalm-Eder auch in Ihre erste eigene Wohnung mitnehmen. Dabei passt sich Ihr Girokonto immer Ihrer aktuellen Lebenssituation an. Und wenn Sie Fragen haben hilft Ihnen Ihr Onlineberater via Videoberatung oder Textchat von Montag bis Freitag zwischen 10:00-20:00 Uhr gerne weiter. Egal wo Sie wohnen, wir sind für Sie da!

Onlineberater der Kreissparkasse Schwalm-Eder

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Aufbauorganisation in der Kreissparkasse
Altersvorsorge: So reicht Ihr Vermögen bis ins hohe Alter
Vorstand Michael von Bredow und Thomas Roß
Jahresausblick: Das kommt 2020
Die absolute Liste aller Kontowecker
Wir schenken Ihnen 3m² Baufläche - Baufinanzierung mit Ihrer Sparkasse

Autoreninfos

Alicia S.

Praktikantin und angehende Studentin

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] finanzielle Unterstützung durch die eigene Familie ist für den Nachwuchs wichtiger denn je. Ein Studium im Ausland, eine Weltreise, ein Traum-Praktikum oder die ersten eigenen Möbel: Die Wünsche und […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.