Dirk Siemon

Bereich Privatkunden Süd

Verbunden mit der Region

Mein Name ist Dirk Siemon. Ich bin 49 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in Schwalmstadt-Ziegenhain. Nach meinem Abitur an der Melanchthon-Schule in Steinatal habe ich am 1.08.1990 meine Ausbildung bei der Kreissparkasse Schwalm-Eder begonnen. Meine jetzige Ehefrau Susanne habe ich bereits im Steinatal kennengelernt. Aufgrund meiner starken Verbundenheit zu der Region und zu den Menschen, die hier leben, stand für mich bereits früh fest, dass der Schwalm-Eder-Kreis meine Heimat bleiben wird. Und was passt da besser, als bei der Kreissparkasse Schwalm-Eder zu arbeiten? Die Sparkasse steht unter anderem für die Nähe zu den Menschen, Vereinen und Institutionen in der Region sowie für ein nachhaltiges Handeln und für die Förderung der heimischen Wirtschaft. Wir sprechen die Sprache unserer Kunden. Meine Ehefrau arbeitet ebenfalls bei der Sparkasse. Sie ist Immobilien-Finanzierungsberaterin. Gemeinsam haben wir zwei Kinder im Alter von 13 und 17 Jahren.

Lebenslauf

Nach der Ausbildung war ich in den Geschäftsstellen Frielendorf, Neukirchen und Ziegenhain in den unterschiedlichsten Funktionen tätig. Nebenbei konnte ich mich zunächst über ein Fernstudium in der Sparkassenorganisation weiterbilden. Danach besuchte ich im Jahr 1995 die Sparkassenakademie Hessen-Thüringen in Eppstein mit dem Abschluss „Sparkassenbetriebswirt“. Im Jahr 2000/2001 absolvierte ich das Lehrinstitut der deutschen Sparkassenakademie in Bonn und wurde dadurch „diplomierter Sparkassenbetriebswirt“.

Nach meiner Rückkehr durfte ich in Melsungen eine spannende Aufgabe übernehmen. Als Unternehmensbereichsleiter Vermögensmanagement war ich für das Kundenwertpapiergeschäft und den Eigenhandel der Kreissparkasse zuständig. In 2010 wurde ich der Direktionsleiter Schwalm mit Dienstsitz in Schwalmstadt-Ziegenhain. In dieser Funktion habe ich das Filialgeschäft im Altkreis Ziegenhain verantwortet. Seit dem 1.01.2021 verantworte ich als Bereichsleiter das Privatkundengeschäft im südlichen Schwalm-Eder-Kreis. Zusätzlich bin ich seit dem 01.04.2012 stellvertretendes Vorstandsmitglied und seit dem 1.10.2016 der Geschäftsführer der SVI GmbH (einer 100%igen Tochter der Kreissparkasse Schwalm-Eder). In der SVI GmbH ist unter anderem die Agentur der Sparkassenversicherung und die Hausverwaltung beinhaltet.

Meine Ziele

Meine Arbeit macht mir sehr viel Spaß. Ich brenne für meinen Arbeitgeber. Ein Hauptziel ist, dass ich diese Flamme an die Kunden*innen und Mitarbeiter*innen weitertrage. Für mich sind begeisterte Kunden die Grundlage einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung und somit auch für den langfristigen Geschäftserfolg der Kreissparkasse Schwalm-Eder. Gerade in Zeiten der Digitalisierung bzw. den schnellen Prozessveränderungen ist eine stabile und funktionierende Geschäftsbeziehung ein guter Ausgleich. Die wichtigste Grundlage dafür sind zufriedene Mitarbeiter. Dies habe ich bereits relativ früh erkannt. Die Mitarbeiter zu motivieren und sie nachhaltig in ihren Leistungsbereichen weiterzuentwickeln ist mein Ziel. Deshalb wollte ich schon immer gerne Führungskraft sein. Das ist mein Traumjob.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein privater Ausgleich

Da meine Ehefrau und ich bei der Kreissparkasse arbeiten, spielt die Sparkasse in unserem Leben eine große Rolle. Da benötigt man auch einen privaten Ausgleich. In den letzten Jahren habe ich ein neues Hobby entdeckt. Die ist das Grillen. Ich teste gerne die verschiedensten Grills (egal ob Gas-, Elektro-, Pellets- oder Holzkohle- Grills) und die verschiedensten Gerichte aus. Dabei spielt die Jahreszeit keine Rolle. Ich bin ein sogenannter „Wintergriller“ bzw. ein „Ganzjahresgriller“. Ferner schaue ich sehr gerne Fußball. Dabei bin ich schon seit meiner Kindheit ein Fan von Arminia Bielefeld. Und die Musik spielt auch eine wichtige Rolle. Ich höre gerne (vor allem im Auto) Musik. Dabei bin ich flexibel. Von Ballermann Hits bis zu Hardrock. Alles ist dabei wobei sich eine Band bereits seit Jahrzehnten in mein Herz gespielt hat – das ist AC/DC.

Dirk Siemon beim Grillen

Das könnte Sie auch interessieren:

Autoreninfos

Christiane Laabs

Grafik-Design

1 Kommentar
  1. Egon Strippel sagte:

    Herzlichen Glückwunsch, Herr Siemon, zur neuen Aufgabe als Regionaldirektor und viel Erfolg.
    Beste Grüße Egon Strippel

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.