Eröffnung des neuen Beratungscenters Homberg

Neuer Raum für persönliche Beratung

Es ist geschafft. In beachtlich kurzer Umbauzeit wurde die Direktion Homberg in ein attraktives und modernes Beratungscenter umgestaltet. Es wurde zwar nicht jeder Stein umgedreht, aber immerhin 400 qm Teppichboden und 150 qm Fliesen verlegt. Rund 3 km Kabel waren nötig, um die neue Technik installieren zu können. 250 qm neue Gipskartonwände wurden mit etwa 400 Liter Wandfarbe gestrichen. Service-Tresen, Kassenbereich, Glasgeländer, Möbel, Bildschirme, Lampen, Wandgestaltung und ein Cateringbereich entstanden neu.

Vielen Dank

Dabei haben die Handwerker, die überwiegend aus der Region kommen, Großes geleistet. Zuerst der Rückbau und anschließend der schrittweise Neubau – immer im Blick den Fertigstellungstermin Anfang September. Dass die Corona-Pandemie die Arbeiten kaum verzögert hat, ist den beschäftigten Firmen hoch anzurechnen. Vielen Dank an dieser Stelle dafür.

Regionaler Bezug in allen Räumen

Viel Licht, mehr Platz, energetisch auf dem neuesten Stand und eine ansprechende Gestaltung der Beratungsräume – dies waren die Meilensteine, die bei der Planung von Anfang an gesetzt waren. Großformatige Wandbilder aus Homberg und Umgebung sowie thematisch passende, stilisierte Grafiken verleihen jedem Raum im Rahmen eines einheitlichen Konzepts einen eigenständigen Charakter. So heißen diese Räume beispielsweise Wallenstein, St. Marien, Mosenberg, Wildpark Knüll oder Lochbachklamm. Kunden dürfen sich hier wohlfühlen und gemeinsam mit ihrem Berater ungezwungen über alle Finanzthemen sprechen können. Flachbildschirme an jedem Beratungsplatz dienen als Unterstützung, so dass Berater und Kunde gemeinsam die Inhalte sehen und im Detail klären können.

Miteinander ins Gespräch kommen

Deshalb ist das Beratungscenter Homberg als neuer Ort der Kommunikation angelegt. Hier trifft man sich, um Fragen rund um die Finanzen zu diskutieren. Zentrale Anlaufstelle ist der neue Service-Tresen. Kundenanfragen werden entweder direkt bearbeitet oder an die zuständigen Berater weitervermittelt – ein Konzept, dass sich bereits in Melsungen, Felsberg und Schwalmstadt bestens bewährt hat.

Kreissparkasse Schwalm-Eder eröffnet Beratungscenter Homberg

Lösungen für jeden Bedarf

Moderne Finanzberatung ist exakt auf die Bedürfnisse unserer Kunden*innen zugeschnitten. Unterschiedlicher Bedarf erfordert unterschiedliche Lösungen. Privat- und Individualkunden-, Firmen- und Gewerbekunden- sowie Versicherungs- und Baufinanzierungsberater stehen im neuen Beratungscenter Homberg für Sie bereit. Sie alle sind hervorragend ausgebildet und helfen auch bei komplizierten Fällen immer weiter.

Erweiterter SB-Bereich

Der Selbstbedienungsbereich wurde noch kundenfreundlicher gestaltet. Hier findet der Kunde wie gewohnt Geldautomaten, Münzrollengeber und Überweisungsterminals. Neu hinzugekommen ist ein Monitor mit aktuellen Informationen und Angeboten der Kreissparkasse Schwalm-Eder.

Danke für Ihre Geduld

Die Mitarbeiter*innen der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Homberg bedanken sich bei allen Kundinnen und Kunden, die in der Umbauphase geduldig waren und auch die besonderen Umstände durch Corona respektiert haben. Die Corona-Regeln gelten auch weiterhin, doch es steht nach der Wiedereröffnung deutlich mehr Platz zur Verfügung, um die geforderten Abstände einzuhalten.

Wir, die Kreissparkasse Schwalm-Eder freuen uns mit Ihnen, das in Homberg nunmehr ein hochmodernes Beratungscenter entstanden ist, das zukunftsgerichtet den sich verändernden Gegebenheiten angepasst wurde. In direkter Verbindung mit dem Einkaufscenter Drehscheibe ist so ein bauliches Highlight entstanden, das über Homberg hinaus seine Wirkung entfalten wird.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die ultimative Checkliste aller Funktionen im Online-Banking
Erhöhung der Wohnungsbauprämie und der Einkommensgrenzen ab 1.1.2021

Die ersten Wände stehen

,
Der Baufortschritt am neuen Parkdeck in Melsungen wird langsam sichtbar.
Diese 5 Versicherungen brauchen Sie wirklich

Autoreninfos

Christiane Laabs

Grafik-Designerin

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.