Ausbildung bei der Sparkasse

Meine ersten Tage in der Geschäftsstelle

Ausbildung ist einfach.

Am Mittwoch, den 15.08.2018 um 08:30 Uhr war es endlich so weit: Mein erster Tag in der Geschäftsstelle der Kreissparkasse Schwalm-Eder war gekommen!

Nach einer freundlichen Begrüßung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort, habe ich zunächst meinen Platz für die ersten drei Monate meiner Ausbildung gezeigt bekommen. Dort konnte ich mich erst einmal in Ruhe am Computer anmelden und meine E-Mails prüfen.

Anschließend wurde mir die Geschäftsstelle gezeigt und alle Kolleginnen und Kollegen vorgestellt.

Zurück an meinem Platz lag bereits die Zeitung „HNA“ aufgeschlagen auf meinem Schreibtisch. Darauf abgedruckt ein Foto mit den Worten „Karriere ist einfach“, auf welchem alle Auszubildenden meines Lehrjahres zu sehen waren. Darüber habe ich mich sehr gefreut und mich direkt wohl gefühlt.

Erste Aufgaben im Servicebereich

Um an den nächsten Tagen auch selbständig in die Räume der Geschäftsstelle zu kommen, wurde mein Fingerabdruck eingescannt. Nach einer kleinen Frühstückspause wurde ich mit meiner  Kollegin am Schalter im Servicebereich eingeteilt.

Mein erster Kundenkontakt war sehr spannend. Nach einer Weile beobachten durfte ich bereits unter Aufsicht einige Ein- und Auszahlungen für unsere Kunden übernehmen. Alle Kunden sowie Mitarbeiter waren sehr freundlich zu mir und hatten Verständnis dafür, dass ich Fragen noch nicht beantworten konnte oder bei Buchungen etwas länger gebraucht habe.

Mich hat es sehr gefreut, dass ich nicht nur zuschauen und zuhören musste, sondern gleich selbst mitarbeiten durfte. Während meinem Schalterdienst leerte ich die sogenannte Girobox mit den Überweisungen, welche an diesem Tag eingeworfen wurden. Anschließend kontrollierte ich diese gemeinsam mit einer Kollegin auf Ihre Richtigkeit.

Kassenabschluss in der Geschäftsstelle

Da mein erster Tag auf einen „kurzen Mittwoch“ fiel, durften wir die Geschäftsstelle bereits um 12:30 Uhr schließen. Das heißt: Alle Computer müssen herunter gefahren, die Schränke müssen zugeschlossen, Lichter ausgeschaltet und der Kassenabschluss gemacht werden.

So ging mein erster Tag in der Geschäftsstelle sehr schnell vorüber. Nach den vielen neuen Eindrücken und der Aufregung war ich ziemlich kaputt, aber auch zufrieden!

Die weiteren Tage verliefen sehr ähnlich. Nach und nach wurde ich immer selbständiger und konnte schon viele Aufgaben alleine bearbeiten.

Ich freue mich sehr auf die weiteren Wochen und Jahre der Ausbildung bei der Kreissparkasse Schwalm-Eder und bin gespannt auf alles Neue!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ausbildung bei der Sparkasse: Meine ersten Tage in der Sparkasse
Ausbildung bei der Sparkasse: Meine ersten Tage in der Geschäftsstelle
Die Bewerbung: Der erste Schritt für eure Karriere

Die Bewerbung

/
Azubis gehen fremd – Ein Tag bei der Starthilfe
Azubis in Amerika: Der USA-Aufenthalt 2018
Junge Auszubildende im Blaumann

Autoreninfos

Azubildende Sina Glowalla

Sina Glowalla

Auszubildende

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.