22.500 Euro fürs Ehrenamt!

Tierheim Beuern gewinnt erneut beim Spendenvoting

In der Nacht vom 04. auf den 05. Juni ging das große Spendenvoting der Kreissparkasse Schwalm-Eder mit dem Thema “Ehrenamt ist einfach” zu Ende. Insgesamt sieben Tage konnte für Vereinsprojekte aus der Region abgestimmt werden. Nun stehen die 20 Sieger fest.

Insgesamt wurden über 16.500 Stimmen abgeben. Am Ende konnte sich das Tierheim Beuern mit dem Projekt “Ein neues, schützendes Dach über‘m Kopf muss her” erneut Platz eins sichern. Die Strategie zum Erfolg: Richtig viel Werbung in den Sozialen Netzwerken. Von der Spende über 3.000 Euro soll nun das Dach vom Hunde- und Katzenhaus I saniert werden.

Die Hunde und Katzen im Tierheim Beuern freuen sich über ein neues Dach über dem Kopf.

Ehrenamt wichtig für die Region

Insgesamt war diese Spendenvoting-Runde geprägt von vielen unterschiedlichen Projektideen. Ob neue die Restauration des “Gänsetöters” in der Steinwaldschule, neue Tischtennisplatten für den TTC Todenhauen oder die Anschaffung eines Kletterturms für die Krippenkinder: Die ehrenamtliche Arbeit hat viele Facetten.

„Das Ehrenamt leistet einen wichtigen und notwendigen Beitrag für das Zusammenleben und die Menschen in der Region “, sagt Thomas Gille, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Schwalm-Eder. In dem Blog der Kreissparkasse Schwalm-Eder finden Sie daher auch immer wieder neue Artikel rund um Mitarbeiter, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren.

In diesem Jahr wird noch ein zweites Spendenvoting stattfinden. Die nächste Runde ist für Oktober 2018 geplant. Alle Informationen zu den Gewinnern der letzten Abstimmung finden Sie unter www.ohne-kreissparkasse-fehlt-was.de.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gewinner des ersten Spendenvotings 2018
Junge Menschen bei der Brotzeit in den Bergen.
Spendenvoting: 9.500 Euro für Grundschulen in der Schwalm
Sparkassenstiftung 2018 in Fritzlar

Autoreninfos

Lisa Schelke

Lisa Roczniewski

Social Media Marketing

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.